pressemitteilungen

(auswahl)


Mimösli 2017

im Häbse Theater Basel



1. öffentliche Premiere / 1st. public premiere beim / at Berlin Independent Film Festival: WARUM SIEGFRIED STERBEN MUSSTE
(OmU, Original version with subs)

 

Freitag, 10. Februar 2017, 22 Uhr, Kino Babylon, Berlin
Friday, February 10th 2017, 10 pm, Kino Babylon, Berlin

 

http://www.babylonberlin.de/ticketonline.htm



Buckel up, ONE SHOT LEFT finally has a premiere date! The movie will be screened at the awesome Genrenale5 film festival in Berlin. We are greatly looking forward to this exciting event and we hope you all will come in great number!

February 14th, 10:30pm, Bablylon Kino, Berlin Mitte.

See you there!



Mit der Mafia ist nicht zu spaßen

Das Basler Häbse-Theater um Hans Jörg Hersberger inszeniert die Dialekt-Komödie "E Halbschueh für alli".

 



 

ONE SHOT LEFT

 

Der Actionfilm One Shot Left, der weltweit erste Actionfilm ohne einen einzigen Schnitt. Directed by Manuel Vogel and produced by Konrad Simon



Lokales
Franz Liesch
Burgrieden sz Mit dem „Ölprinz“ sind am Samstag die diesjährigen Festspiele auf der Freilichtbühne in Burgrieden eröffnet worden. Dabei hatte das Festspiel-Team mit etlichen widrigen Umständen zu kämpfen. Dazu zählte vor allem die Witterung. Dauerregen verwandelte den Bühnenbereich in einen Morast.........


Hollywood in Croatia

Storyline

 

Der "Expendables" Star Eric Roberts spielt in dem knallharten Thriller Niko Dukakis. Dieser ist in arger Bedrängnis, da er längst fällige Schulden bei einem mächtigen und sadistischen Drogenboss hat. Um diese einzutreiben schickt dieser wiederum eine ganze Armada von Kopfgeldjäger los um dessen Tochter zu jagen. Nichtsahnend geraten Nikos Tochter Jessica und ihr Freund bei Ihrem gemeinsamen Ausflug nach Griechenland in eine tödliche Falle, dass fatale Folgen nach sich zieht.

Maik van Epple spielt die Hauptrolle Paul. Sein zukünftiger Schwiegervater wird vom Hollywood Schauspieler Eric Robert gespielt.

 



Preview: First Look zu "Someone dies Tonight"

von marko.perkovic.75491 - Veröffentlicht am 11.05.2016, 12:10

"Someone dies Tonight": Erste Bilder zu Vjekoslav Katusin's Thriller mit Eric Roberts

Mit "Someone dies Tonight" erscheint nächstes Jahr ein Thriller voller Gewalt, Sex und coolen Sprüchen. Nun gibt es die ersten Bilder zum Thriller von Regisseur Aurelio Toni Agliata, in dem u.a. Eric Roberts, Costas Mandylor und noch ein paar weitere Stars mitspielen.

Via Facebook gibt es die ersten offiziellen Bilder zu "Someone dies Tonight". Der "Expendables" Star Eric Roberts spielt in dem knallharten Thriller Niko Dukakis. Dieser ist in arger Bedrängnis, da er längst fällige Schulden bei einem mächtigen und sadistischen Drogenboss (Vjekoslav Katusin) hat. Um diese einzutreiben schickt dieser wiederum eine ganze Armada von Kopfgeldjäger los um dessen Tochter zu jagen. Nichtsahnend geraten Nikos Tochter Jessica (Jenny Paris) und ihre Freunde bei Ihrem gemeinsamen Ausflug nach Griechenland in eine tödliche Falle, dass fatale Folgen nach sich zieht.

Im weiteren Cast sind u.a. Costas Mandylor ("Saw", "Beowulf") als Killer Emil, Maik van Epple ("Die drei Musketiere") als Paul, Claudiu Raymond ("Dead End: At the end we Die") als Franco, Roni Lepej ("Winnetou") als Ivan, Goran Stjepanovic ("Pompeii", "Warehouse 13") als Ljubomir und Guido Kessler ("Mystic Blade", "Severed Footage") als Branko.

Laut dem Produzenten, gibt es Verhandlungen mit weiteren bekannten Schauspielern wie Tom Sizemore ("Black Hawk Down", "Der Soldat James Ryan") und Danny Glover ("Lethal Weapon", "Shooter", "2012") , welche großes Interesse zeigen am Projekt.




     

 

Glam trifft den Liestaler Schauspieler Maik van Epple in der Langen Erlen zum Interview.

Es sei so ruhig hier und er könne sich besonders auf seine Texte konzentrieren sagt der 40-jährige Schauspieler, darauf angesprochen, wieso er gerade im Tierpark seine Sprechpassagen auswendig lernt. Im Interview mit Glam erzählt Maik van Epple von seinen schauspielerischen Ambitionen, seiner Lieblingsrolle und seinem Leben zwischen Basel und München.

 

 

 

Basel

 

Maik van Epple in der Langen Erlen

Obwohl Maik van Epple der Basler Action-Held ist, hat er seinen charmanten Humor nicht verloren.

 



Ein Schutz(b)engel auf Erden im Häbse-Theater


Im Häbse-Theater wird die Komödie «Eimool nid uffbasst» aufgeführt. Der Titel bezieht sich auf den Schutzengel Angelo, dessen Schützling Laura in einen Familienstreit gerät, weil er einmal nicht aufgepasst hat. Ein gelungener Start in die neue Saison ......





Van Epple hat mit der Rolle seine Angst vor Pferden überwunden.  


Winnetous Blutsbruder kommt aus LiestalDieser Old Shatterhand ist der letzte Schrei

Für Maik van Epple aus Liestal ist es die bisher grösste und schönste Theaterrolle: Dreimal die Woche schlüpft er an den Karl-May-Festspielen in Burgrieden (D) in die Rolle des Westernhelden Old Shatterhand.

Dieser Old Shatterhand hat den legendären Winnetou-Darsteller Pierre Brice (†86) nie getroffen. Der verstarb diesen Juni in Paris. Dieser Old Shatterhand ist aber auch nicht das Original, Lex Barker (†54), – sondern Maik van Epple (40) aus Liestal. Noch bis zum 13. September schlüpft er an den Karl-May-Festspielen in Burgrieden (D) in die Rolle des Westernhelden.

Als er angefragt wurde, ­zögerte er. «Ich wusste nicht, wer Old Shatterhand ist», gesteht der Schauspieler. «Old klang nach alt.» Doch nach ­einer Google-Suche wusste der Basler mehr und stellte zudem fest: «Ich sehe ja aus wie Lex Barker!» Van Epple sagte zu, trotz seiner Angst vor Pferden.

Van Epple will der erste Schweizer Actionheld werden

Den Actionhelden zu verkörpern, empfinde er inzwischen als grosse Ehre. Dreimal die Woche schauen ihm bis zu 800 Leute zu. «Es ist meine bisher grösste und schönste Theaterrolle», schwärmt van Epple. «Vor allem die Schlägereien machen Spass.» Für die Rolle absolvierte er ein zweimonatiges Stunt- und Reittraining und hat mittlerweile auch sein Show-Pferd im Griff.

Erst einmal gab es aber noch einen Zwischenfall: «Statt zu galoppieren, begann es, seinen Darm zu entleeren.» Van Epple hat cool wie ein Cowboy rea­giert: «Düng erst mal die Prärie, dann reiten wir.» Das Publikum hatte er mit seiner Improvisa­tion sofort auf seiner Seite.

Actionrollen liegen dem Baselbieter. 2011 schwang er an der Seite von Orlando Bloom (38) in «Die drei Musketiere» den Degen. Sein Traum: «Ich will der erste Schweizer Actionheld werden. Er lacht: «Der Schwarzenegger der Schweiz quasi, nur die Muskeln fehlen noch.»



Wenn Indianer durchs Publikum schleichen

Winnetou und Old Shatterhand sind Figuren, mit denen sich das Publikum identifiziert. Allerdings muss man neidlos anerkennen dass Maik van Epple einen hervorragenden Old Shatterhand spielt. Immerhin stand van Epple bereits mit Orlando Bloom in „Die 3 Musketiere“ vor der Kamera. Seine Auftritte souverän, das Geschehen jederzeit im Griff. Sein Blutsbruder Winnetou hat da noch etwas Nachholbedarf.



Maik van Epple 

Schauspieler

 

Er ist wohl der erste Old Shatterhand aus Liestal: Der Baselbieter Schauspieler Maik van Epple. Während drei Monaten spielt er im deutschen Burgrieden bei den Sommerfestspielen mit und verkörpert, auf Pferd und mit Revolver, Winnetous besten Freund Old Shatterhand. An der Telebar erzählt Mike Epple, wie er sich auf die Aufführungen vorbereitet hat, und was ihn mit Winnetou verbindet.

 TELEBAR - 03.08.2015, 18:05 UHR

 



 

Interview mit Maik van Epple


von MichaelWald - Veröffentlicht am 04.07.2015, 18:00




Burgrieden 09.07.2015


Pierre Brice verstarb erst vor wenigen Wochen. Doch Winnetou lebt weiter Auf der Freilichbühne in Burgrieden, wird der Held wieder zum Leben erweckt


LOKALES


05.07.2015 (Aktualisiert 17:14 Uhr)Agathe Markiewicz


AUS FEINDEN WERDEN BLUTSBRÜDER

Winnetou und Co. eröffnen die zweite Spielzeit auf der Freilichtbühne

in Burgrieden



OLD SHATTERHAND

Mit Maik van Epple gewinnen die Festspiele einen weiteren Profi-Schauspieler, mit langjähriger Bühnen- und Filmerfahrung, als Old Shatterhand.

 




Boulevardkomödie voller Esprit amüsiert Publikum

SÜDKURIER Online-31.03.2015


 

MAIK VAN EPPLE

 

CAST

 

Maik van Epple ist ein schweizerischer Vollblutkomödiant (ja, so etwas gibt es!) mit Hang zum Fatalismus und exzellenter zeichnerischer Begabung. Ohne Zweifel: Die Basler Fastnacht und der Dauerkonsum von Filmen mit Bud Spencer und Terence Hill haben bei ihm bleibende Spuren hinterlassen. Deshalb kam er - und auch nur er – für die Rolle von STEFÁN in Frage.



HUMANEMY 4 - Hörspiel

 

mit Maik van Epple



14. Juli 2009


Folge 345: Scharf und schärfer


Saskia Brunner zieht in Folge 345 mit ihrem Freund Alex, Marias Bruder, nach Berlin, um Tiermedizin zu studieren.