Theater


2016    Häbse Theater Basel "Ein Halbschuh für Alle" Mafiaboss H.J. Hersberger

2016    Festspiele Burgrieden Old Shatterhand „Der Ölprinz“ Mike Dietrich

 

2015    Häbse Theater Basel "Einmal nicht aufgepasst" Engel H.J. Hersberger

2015    Festspiele Burgrieden Old Shatterhan „Winnetou I" Mike Dietrich
2015    Häbse Theater Basel Pierre, „ein, zwei,Amerika“ Dani von Wattenwyl
2015    Häbse Theater Basel Manuel,“Putzteufel“ H. Hersberger

 

2014    Häbse Theater Basel Benny, „Andalusisches Mirakel“ H. Hersberger

2013    Häbse Theater Basel Mönch, „Laster mit dem Zaster“ Dani von Wattenwyl
2012    Häbse Theater Basel Heintje, „Seitensprung für zwei“ H. Hersberger / van Epple

 

2008    Theatergastsp. Kempf Gerenot, “die Niebelungen” Celino Bleiweiss
2007    Viel Lärm um Nichts Essex, “ Elisabeth in Love” Eos Schopohl

2006    Häbse Theater Basel Karsten, “Unschuldiger Giggolo” Renato Salvi
2006    ClubTheater Berlin Major, “Woyzeck” Stephan Neugebauer
2005    Häbse Theater Basel J. Elison, „Der wahre Jakob“ H. Hersberger
2005    Häbse Theater Basel Ludwig, “My Maa schafft dehei” H. Hersberger
2005    Halle7 München Tom, “das Wäldchen” Dirk Engler
2005    Halle7 München Bendt, “4 Millionen Türen” Stephan Neugebauer

 

2004    Theater u.s.f. Acht, “twelve angry man” Sebastian Linz
2003    Theater Landshut Jimmy, „Total krass“ Sven Grunert
2002    Theater Landshut Khaled, „Vermummte“ Sven Grunert

 

2001    Theater Landshut Dorante, „Spiel von Liebe und Zufall“ Sven Grunert
2001    Blutenburg Theater Maurice, „Der zweite Schuss“ Yvonne Brosch
2001    Theater Fisch & Plastik Ulf, „Eine Art Hades“ Eos Schopohl
2000    Theater Fisch & Plastik Nolle, „Sonntagskinder“ Eos Schopohl

1999    Musical-Gastspiele Devil, “Rock around Barock”
1998    Shakespearefestival Claudio, “Mass für Mass” Dorothea Gmelin

 

1997    Prinzregententheater Soldat, „Leben Gundlings“ Vera Nolte
1997    Schauspiel München Alfred, „Gesch.a.d.Wienerwald“ Rüdiger Hacker
1997    Schauspiel München, Orlando, „Wie es Euch gefällt“ Matthias Friedrich
1997    Schauspiel München, Yvan, „Kunst“ Belle Schupp
1997    Schauspiel München Rolf, „Triologie d. Wiedersehns“Ali Wunsch König

 

1995    Junges Theater BS Sascha “Statt Romeo” diverse

 

 

KLASSISCHES ROLLENREPERTOIRE:


Romeo (Romeo und Julia /Shakespeare), Posthumus (Cymbeline/Shakespeare), Ruprecht (der zerb. Krug/Kleist), Dorante (Spiel v. L. u. Z./Marivaux), Saint-Just (Dantons Tod/Büchner), Karl (Maria Magdalena/Hebbel), Soldat Peider(Andorra/Frisch), Soldat Nolle (Sonntagskinder/Reinshagen), Ulf (Eine Art Hades/Schopohl), Aston (der Hausmeister/Pinter), Max (Ein Gag für Max/Simon), Yvan (Kunst/Reza), Khaled (Vermummte/Hatsor), Jimmy (Total Krass/Mastrosimone), Major (Woyzeck/Büchner), Nr. 8 (Die 12 Geschworenen/Rose) usw.